Tobias Artner

Schauspieler
© Zventha Nesi
© Zventha Nesi

Tobias Artner

Schauspieler

1988 in Berlin geboren. Studium am Mozarteum Salzburg, 2015 Ensemble­preis beim Schau­spiel­schul­treffen und En­gage­ment bei deutsch-israelischer Co-Pro­duktion unter der Regie von Christine Umpfenbach, 2016 am KosmosTheater in Wien, als Mit­glied der Gruppe „KollektivEINS“ mit Auf­führungen in Deutsch­land tätig, seit 2016 En­semble­mit­glied des Landes­theaters Nieder­öster­reich.

Clemens Berger

Schriftsteller
© Andreas Duscha
© Andreas Duscha

Clemens Berger

Schriftsteller

geboren 1979, in Oberwart aufgewachsen,  Philosophiestudium Wien,   freier Schriftsteller in Wien. Romane, Theaterstücke und Essays. Zuletzt erschienen: „Das Streichelinsitut“ (2010), „Ein Versprechen von Gegenwart“ (2013), „Im Jahr des Panda“ (2016).

Josephine Bloéb

Schauspielerin
© Mirjam Knickriem
© Mirjam Knickriem

Josephine Bloéb

Schauspielerin

1992 in Innsbruck geboren, absolvierte 2016 ihr Schau­spiel­studium am Max Reinhardt Seminar in Wien. Seitdem zahlreiche Er­fahrun­gen als Schau­spielerin, u. a. bei den Sommer­spielen Perchtolds­dorf, am Theater in der Josef­stadt sowie in Film und TV (u. a. unter der Regie von Wolfgang Murnberger). Seit 2017 Ensemble­mitglied des Landes­theaters Nieder­österreich.

Zeynep Buyrac

Schauspielerin

Zeynep Buyrac

Schauspielerin

1982 in Istanbul geboren, Pera-Konser­va­torium und Konser­va­torium Wien, En­gage­ments/Gastspiele u.a. Theater Regensburg, Re­si­denz­theater München, Landes­theater Vor­arl­berg und Linz, Stadt­theater Klagen­furt und Mödling, Werk-X und Staats­theater Ankara. TV u.a. „Mein Al­man­ca“, „Schnell Er­mit­telt“, „Altes Geld“, „Soko Wien“, „Herr­gott für An­fänger“, „Vor­stadt­weiber“. Buch „Das Tür­ki­sche Im­pro­vi­sa­tions­the­ater im Osmani­schen Reich“ (2011)

Andrea Clausen

Schauspielerin
© Burgtheater
© Burgtheater

Andrea Clausen

Schauspielerin

Geboren in Oldenburg. Sie studierte in Paris bei Étienne Decroux. 1990 gab Andrea Clausen ihr Debüt am Wiener Burgtheater und ist seitdem festes Ensemblemitglied. Sie spielte u.a. unter der Leitung von Andrea Breth, Claus Peymann, Dimiter Gotscheff, Hans Neuenfels, Frank Castorf und Luc Bondy.

David Macias Dahoruch

Musiker
Foto © Theater Kaendace
Foto © Theater Kaendace

David Macias Dahoruch

Musiker

Konservatorium Las Palmas , Kom­position Kunst­universität Graz, Stationen u.a.: Lehr­amt für Musik Uni­versität Las Palmas, Lehramt für Musik an der Uni­versität von Las Palmas de Gran Canaria, Direktor und Professor der Musik­schule von Santa Maria de Guia, Kanarische Inseln. Musik­lehrer im Bundes­gymnasium San Ignacio de Loyola.

Cathrine Dumont

Schauspielerin

Cathrine Dumont

Schauspielerin

1989 in Saarbrücken geboren. Schau­spiel­studium in Wien. Master­studium Schau­spiel an der Zürcher Hoch­schule der Künste mit Ab­schluss 2017. Auf­tritte u.a. am Theater in der Josef­stadt, am Kons.theater in Wien, bei den Komödien­spielen in Porcia, am Schau­spiel­haus Zürich sowie am Theater der Künste Zürich. Ensemble­mitglied am Landes­theater Nieder­österreich.

Stefanie Dvorak

Schauspielerin

Stefanie Dvorak

Schauspielerin

1975 in Graz geboren und mit 13 Jahren in der Bühnen­spiel­gruppe "die Zeitgeister" erste Theater­erfahrung gesammelt.
Seit 1995 Schauspiel­studium am Max Reinhardt Seminar.
Seit 1999 in zahl­reichen Rollen am Burg­theater.

Mercedes Echerer

Schauspielerin
© Christopher Glanzl
© Christopher Glanzl

Mercedes Echerer

Schauspielerin

Weltenbürgerin mit Hang zum Europäischen. Die Schau­spielerin, Inter­pretin und Hör­buch­pro­duzentin ist die Tochter einer ungarischen Sieben­bürgerin und eines Ober­öster­reichers; Kärntner, Augs­burger, Schweizer und Italie­nische Vor­fahren sind nach­weisbar, spanische leider nicht.

Daniela Emminger

Schriftstellerin
© Nina Keinrath
© Nina Keinrath

Daniela Emminger

Schriftstellerin

Studium der Kommunikationswirtschaft in Wien, arbeitete als Werbetexterin in Hamburg und als Redakteurin in Litauen. Lebt als Schriftstellerin und freie Journalistin in Wien. Beiträge in Literaturzeitschriften, Zeitungen und online-Magazinen (DerStandard, Wiener Zeitung u.a.). Nominierung für den Österreichischen Buchpreis 2016 mit dem Roman „Gemischter Satz“.

Franzobel

Schriftsteller

Franzobel

Schriftsteller

Geboren in Vöcklabruck, seit 1989 als freier Schriftsteller tätig. Ingeborg-Bachmann-Preis 1995, Nestroy-Theaterpreis 2005. Bücher u.a: Was die Männer so treiben, wenn die Frauen im Badezimmer sind, Zsolnay, Wien 2012, und Steak für alle. Der neue Fleischtourismus, mikrotext, Berlin 2013, Wiener Wunder, Zsolnay, Wien 2014, Hamlet oder Was ist hier die Frage? Passagen Verlag, Wien 2015

Michou Friesz

Schauspielerin
@ Fabian Isensee
@ Fabian Isensee

Michou Friesz

Schauspielerin

Michou Friesz begann ihre Karriere am Schiller­theater Berlin und am Schau­spiel­haus Wien. Seither ist sie vor allem als Film­dar­stellerin und aus Fern­seh­serien bekannt u.a. Soko Wien, Tatort, Polizei­ruf 110, Das Vater­spiel, In 3 Tagen bist du tot und Polt muss weinen. Mit­be­gründerin der Akademie des Öster­reichi­schen Films.

Florian Gantner

Schriftsteller

Florian Gantner

Schriftsteller

Geboren 1980, Studium der Ver­gleichen­den Literatur­wissen­schaft, lebt als Schrift­steller in Wien. U.a. Theodor-Körner-Preis 2014, Aufent­halts­sti­pendium am Litera­rischen Colloquium Berlin 2015, Rauriser Förderungs­preis 2018. Zuletzt erschien der Roman "O.M." (edition laurin)

Barbara Glück

Historikerin und Politikwissenschaftlerin

Barbara Glück

Historikerin und Politikwissenschaftlerin

Absolventin eines Stipendiums am United States Holocaust Memorial Museum in Washington DC. Direktorin der KZ-Gedenk­stätte Maut­hausen. Davor Leiterin der Ab­teilung „Gedenk­stätten und Kriegs­gräber­fürsorge“ im Bundes­ministerium für Inneres.
Er­öff­nung von zwei Dauer­aus­stellungen: „Das Kon­zen­trations­lager Maut­hausen 1938-1945“ und "Der Tatort Maut­hausen. Eine Spuren­suche"

Dorothee Hartinger

Schauspielerin
© Burgtheater
© Burgtheater

Dorothee Hartinger

Schauspielerin

Geboren und aufgewachsen in Regens­burg. Schau­spiel­schule: Otto-Falcken­berg­schule in München. Seit 2002 festes Ensemble­mit­glied am Burg­theater. Sie spielte u. a. unter der Leitung von Peter Stein, Claus Peymann, Luc Bondy, Christoph Schlingensief und Matthias Hartmann.

Alexandra Henkel

Schauspielerin

Alexandra Henkel

Schauspielerin

Schauspielausbildung an der Hoch­schule für Musik und Theater Hannover. Acht Jahre Ensemble­mit­glied des Thalia-Theaters in Hamburg. Boy-Gobert-Preis und Aus­zeichnung als "Nach­wuchs­schau­spielerin des Jahres" von Theater Heute. Seit 2002 Ensemble­mit­glied am Burg­theater, des weiteren Lehr­be­auf­tragte am Max Reinhardt Seminar.

Marianne Jungmaier

Schriftstellerin

Marianne Jungmaier

Schriftstellerin

1985 in Linz geboren. Studien Digitales Fernsehen, Filmwissenschaften und Journalismus (MA). Seit 2011 freie Autorin. Publikationen: Die Farbe des Herbstholzes (Mitter Verlag, Wels 2012), harlots im herzen (hochroth Wien 2014), Das Tortenprotokoll ("George-Saiko-Preis", Roman, Kremayr & Scheriau, Wien 2015), Sommernomaden (Stories, Kremayr & Scheriau, Wien 2016). Projektstipendium des BKA.

Radek Knapp

Schriftsteller
© AK_Thomas Lehmann
© AK_Thomas Lehmann

Radek Knapp

Schriftsteller

Radek Knapp, 1964 in Warschau ge­boren, lebt als freier Schrift­steller in Wien und in der Nähe von Warschau. Sein hinter­gründiger Roman »Herrn Kukas Empfehlungen« gehört zu den erfolg­reichsten Long­sellern der Verlags­geschichte. Mit seinem futu­risti­schen Roman "Reise nach Kalino" kehrt er zurück zu seiner ver­schmitzten kuk-Erzählweise.

Roland Koch

Schauspieler
© Burgtheater
© Burgtheater

Roland Koch

Schauspieler

Im Aargau aufgewachsen. Studium der Psycho­logie und Ethno­logie an der Uni­ver­sität Zürich. Schau­spiel­schule Zürich, und „École inter­nationale de théâtre Jacque Lecoq in Paris. Seit 1999 im Burg­theater­ensemble. 2007 und 2011 Nestroy-Nominierung. „Geliebter Johann Geliebte Anna(2010 Romy als bester TV-Film), unterrichtet am Kon­ser­va­to­ri­um Wien und am Max-Reinhardt-Seminar.

Dietmar König

Schauspieler
© Reinhard Werner
© Reinhard Werner

Dietmar König

Schauspieler

In Hamburg geboren, studierte dort an der Hoch­schule für Musik und Theater. Im An­schluss Ensemble­mit­glied des Thalia-Theaters in Hamburg, mit dem Boy-Gobert-Preis aus­ge­zeichnet. Seit 2002 am Burg­theater. Zwei­mal für den Nestroy-Preis nominiert. Für ver­schie­dene Fernseh­pro­duktionen engagiert, unter­richtet am Max-Reinhard-Seminar.

Simon Konttas

Schauspieler

Simon Konttas

Schauspieler

geboren 1984 in Finnland, lebt und arbeitet in Wien und Baden; er verfasst Romane, Er­zählungen, No­vellen, Ge­dichte und lyrische Zyklen, etliche davon er­schie­nen in österr. und deutschen Literatur­zeit­schriften. Zahl­reiche Le­sun­gen im In- und Aus­land. 2015 Poetik­dozentur an der Uni­ver­si­tät Jena. Letzte Ver­öffent­lich­ungen: : „Arme Leute“ (Roman; Sisyphus-Verlag), „Gelbe Quadrate“ (Roman; Hollitzer-Verlag).

Sona MacDonald

Schauspielerin
© Jan Frankl
© Jan Frankl

Sona MacDonald

Schauspielerin

Sie debütierte an der Freien Volks­bühne Berlin unter Peter Zadek. En­gage­ments ans Schiller­theater, ans Residenz-Theater und ans Theater in der Josef­stadt. Sie wirkte in TV- und Films­pielen mit und ist auch musi­ka­lisch tätig. Sona MacDonald ist Trägerin des O.E.Hasse-Preises. 2-fache Trägerin des Nestroy­preises (zuletzt 2016)

Karin Macke

Schriftstellerin

Karin Macke

Schriftstellerin

In Wien geboren, lebt als Schrift­stellerin, Per­formance-Künst­lerin und Psycho­therapeutin in Perchtolds­dorf. Gründungs­mit­glied des „Sprach­raum, Aka­demie für Text und Therapie“ und der litera­rischen Per­formance-Gruppe „grauenfruppe“. Buch­ver­öffent­lichung mit der grauenfruppe „Das Lexikon der Lust“. Schreib­work­shops und Schreib­coaching.

Katharina Manojlovic

Kulturwissenschaftlerin

Katharina Manojlovic

Kulturwissenschaftlerin

1980 in Wien geboren, Mit­arbeiterin des Literatur­museums der Öster­reichi­schen National­bibliothek, studierte Germanistik und Anglistik in Wien und London, Bild­wissen­schaft an der Donau-Universität Krems. Texte zu Literatur, zeit­genössischer Kunst und Foto­grafie. Zuletzt erschien (als Hg. mit Kerstin Putz): Im Rausch des Schreibens. Von Musil bis Bachmann. Wien: Zsolnay 2017.

Mieze Medusa

Schriftstellerin

Mieze Medusa

Schriftstellerin

Pionierin der österreichischen Spoken Word und Poetry Slam Szene. Liebe zu Prosa & Rap. Hostet den Wiener textstrom Poetry Slam, Organisation des Ö-Slam. "Slam, Oida - 15 Jahre Poetry Slam in Österreich", Lektora Verlag
"Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum", Milena Verlag
"Alles außer grau - Texte to go", Milena Verlag

Markus Meyer

Schauspieler
© Reinhard Werner
© Reinhard Werner

Markus Meyer

Schauspieler

Bereits kurz nach dem Abschluss seiner Schauspielausbildung wurde Markus Meyer ans Berliner Ensemble engagiert, wo er mit Claus Peymann, George Tabori und Philip Tiedemann zusammenarbeitete. 2004 holte ihn Andrea Breth für ihre Inszenierung „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ nach Wien, seitdem ist er am Burgtheater fest engagiert.

Ernst Molden

Schriftsteller und Musiker

Ernst Molden

Schriftsteller und Musiker

Aus einer Wiener Literaten- und Publizisten­familie. Germanistik­studium abgebrochen, Polizei­re­porter, Beilagen­redakteur 'Die Presse', Kolumnist Freizeit-Kurier. Musik­pro­duktionen für Burg­theater, Wiener Fest­wochen. Eigen­pro­duktionen am Wiener Raben­hof, "Hafen Wien" (2 Nestroy-Nominierungen), Preis der deutschen Schall­platten­kritik und CD des Jahres der deutschen Lieder­besten­liste für "Ho Rugg".

Cornelius Obonya

Schauspieler

Cornelius Obonya

Schauspieler

Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar und „Lehre“ beim Kabarettisten Gerhard Bronner. Zusammenarbeit mit Emmy Werner, der ehemaligen Direktorin des Volkstheaters, und Andrea Breth an der Schaubühne Berlin und im Burgtheater. "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen 2013 – 2016, zahlreiche TV-Filme.

Gerald Pichowetz

Schauspieler

Gerald Pichowetz

Schauspieler

Besuch der Schauspielschule Kraus mit 17 Jahren. Schauspieler, Regisseur, Kabarettist, Werbe- und Synchronsprecher. Gründer des Theaters Bühne 21, seit 2001 Leiter des Gloriatheaters. Engagements u. a. an Volksoper („Guys and Dolls“), Wiener Kammeroper („Fledermaus“), Kammerspiele, Metropol („Das weiße Rössl“) sowie für Film und Fernsehen (Kaisermühlen-Blues).

Klaudia Reichenbacher

Schauspielerin
Foto © Sissi Furgler
Foto © Sissi Furgler

Klaudia Reichenbacher

Schauspielerin

geb. in Graz, aufgewachsen im oststeir. Wald- und Hügel­land, Studium Theater­wissenschaft und Publizistik. Formung der Tanz­sprache in Butho und zeit­ge­nössi­schem Aus­drucks­tanz. Lebt als Schau­spielerin, Regisseurin, Choreo­graphin, Produ­zentin in Graz. Pädag. Tanz- und Theater­arbeit mit Kindern und Jugend­lichen. Künstl. Leiterin TanzTheaterGraz 1989 – 2004. Gründerin und künstl. Leiterin Theater Kaendace

Julia Reichert

Schauspielerin

Julia Reichert

Schauspielerin

Vater Schauspieler und Varietékünstler, Ausbildung zur Bibliothekarin, ehem. Leiterin Münchner Autoren­buch­handlung, Bau von mechanischen Figuren und Musik­automaten, Gründung Kabinett­theater (mit Christopher Widauer) 1989 und Leitung seit 2010, Theater­autorin, Puppen­spielerin, Theater­mentorin

Claudia Sabitzer

Schauspielerin
© www.lupispuma.com/Volkstheater
© www.lupispuma.com/Volkstheater

Claudia Sabitzer

Schauspielerin

geboren 1971 in Deutschland, auf­ge­wach­sen in der Schweiz, Schau­spiel­studium am Schubert Kon­ser­va­torium Wien. Engage­ments am Schau­spiel­haus Wien, En­semble­mit­glied am National­theater Mann­heim. Seit 2005 En­semble­mit­glied am Volks­theater Wien. 1999 Förderungs­preis zur Josef-Kainz-Medaille, 2013 Dorothea-Neff-Preis Beste Schau­spielerin, 2017 Publikums­preis des Dorothea-Neff-Preises.

Katharina Stemberger

Schauspielerin

Katharina Stemberger

Schauspielerin

gebürtige Wienerin, lebt in Wien und London. Engage­ments in Theater­pro­duktionen, TV- und Kino­filmen. Mit­gründerin des Theater­festivals „HIN&WEG“-Tage in Litschau, Co-Pro­duzentin u. a. von Nestroy Bühnen­stücken sowie von gesell­schafts­politi­schen und dokumen­tarischen Filmen. Professur an der Privat­uni­versität der Stadt Wien, Vorstands­vor­sitzende des Integrations­hauses Wien.

Theresa Thomasberger

Schriftstellerin

Theresa Thomasberger

Schriftstellerin

Theresa Thomasberger, Jahrgang 1992, studiert in Wien und Berlin Philosophie, Sprachkunst und Szenisches Schreiben. Sie schreibt und entwickelt Theaterstücke, bloggte für das Berliner Theatertreffen und ist Gründungsmitglied von Philosophy Unbound, der Wiener Bühne für performative Philosophie.

Hubert Wolf

Schauspieler
© Doris Schwarz-König
© Doris Schwarz-König

Hubert Wolf

Schauspieler

lebt und arbeitet als freier Schauspieler in Wien, seit 1989 zahlreiche Haupt- und Nebenrollen auf verschiedenen Theater­bühnen und in Fernseh­produktionen.

Alex Rehak

Musiker

Alex Rehak

Musiker

Alles fing an, als er mit 6 Jahren Blockflöte lernte. Seine letze Band hieß „Schlechtwetterspielplatz“; von Zeit zu Zeit steht Alex als Musicaldarsteller oder Schauspieler auf der Bühne. Momentan spielt er hauptsächlich Jazz.

Bernoulligymnasium

Schulchor

Bernoulligymnasium

Schulchor

Der Schulchor des Bernoulligymnasiums wurde 2012 von Michaela Bauer ins Leben gerufen. Im Rahmen des Freien Wahlfachs „Chor“ singen  durchschnittlich 25 Mädchen im Alter von 10-17 Jahren. Geprobt wird wöchentlich 2 Stunden. Der erste Auftritt außerhalb der Schule fand im Rahmen des Wettbewerbs „Jugendsingen 2017“ statt.

David und Fuli

Musiker

David und Fuli

Musiker

David Maresch und Yoon Sang Cho(Fuli) sind im Matura-Jahrgang des Realgymnasiums der Wiener Sängerknaben. Die 2 autodidaktischen Musiker spielen Eigen­kompositionen ebenso wie eigen­interpretierte Cover­versionen.

DoReMi-Chor

Musiker

DoReMi-Chor

Musiker

 Projekt von Open Piano for Refugees, Chor unter der Leitung von Cecilia Cadman

GRG 21 Franklinstraße 26

Schulchor

GRG 21 Franklinstraße 26

Schulchor

Franklinstraße 26. Mit Unterstützung von Mag. Inge Jöbstl (Direktion) und unter der Leitung von Mag. Christina Theissl.

GRg Haizingergasse

Schulband

GRg Haizingergasse

Schulband

seit 13 Jahren Fixpunkt beim DM-Frauenlauf im Wiener Prater, immer wieder aktiv bei diversen Bezirks­festwochen, beim Friedenslauf am Rathausplatz, Auftritte in der Jugend­strafanstalt Gerasdorf, div. CD-Produktionen.

Jazztrio „adHoc“

Musiker

Jazztrio „adHoc“

Musiker

Sandor Rigo, Saxophon

Franz Knapp, Klavier

Walter Tögel, Bass

Jazzcombo GRg 10 Ettenreichgasse

Musiker

Jazzcombo GRg 10 Ettenreichgasse

Musiker

Schulband des GRg 10 Ettenreichgasse. Formierte sich zusätzlich zur Big Band. Genres Swing, Latin, Rock und Jazz. Arrangements und Bandleiter OStr. Mag. Franz Knapp. U. a. musikalische Gestaltung der Galafeier zum „Teacher’s Award“ der Industriellenvereinigung.

Petrichor

Musiker

Petrichor

Musiker

Pia, Sebastian und Viki, die Mitglieder des Band-Trios “Petrichor”, haben sich vor zwei Jahren auf dem Literatur­wettbewerb als Finalisten kennengelernt und musizieren seitdem gemeinsam auf der Bühne. Kennzeichnend sind vor allem ihre Eigen­interpretationen bekannter Songs, akustisch umgesetzt mit Klavier und Gitarren.

SignsVoices

Schulchor

Signes Voices

Schulchor

Ein Klassenchor der ganz besonderen Art! Die SchülerInnen der 3C vom GRG7 singen nicht nur, sondern gebärden die Liedtexte auch mit Begeisterung! Geleitet wird der Chor von Bettina Prinz-Rintelen und Yvonne Artinger.

Vanessa und Paul

Musiker

Vanessa und Paul

Musiker

Als Duo stehen sie nun seit über vier Jahren gemeinsam auf der Bühne. Musikalisch bewegen sie sich unter anderem zwischen Jazz, Swing, Popularmusik und Lieder aus den 50igern.

Flöte zum Querdrat

Musiker

Flöte zum Querdrat

Musiker

Querflötenquartett vom BG/BRG Wien 3 Boerhaavegasse. Ein Ensemble, das sich im Freifachunterricht gefunden hat und die Liebe zur Musik weitergeben möchte. Die Schülerinnen sind zwischen 14-16 Jahre jung.

Barbara Gerstbach

Gebärdendolmetsch

Barbara Gerstbach

Gebärdendolmetsch

Barbara Gerstbach, seit über 20 Jahren Dolmetscherin für Österreichische Gebärden­sprache, Gründungsmitglied und langjährige Präsidentin des Österreichischen Gebärdensprach­dolmetscherInnen-Verbandes.